Reichenbach 2. : Herwigsdorf 1:3 (1:0)

Eine Woche vor Ostern führte uns der Spielplan nach Reichenbach. Da ihre erste Mannschaft spielfrei hatte, hatten sie ihre zweite Vertretung etwas verstärkt, sodass wir auf ein spannendes Spiel hoffen durften.

Die ersten 10 Minuten waren von unserer Seite aus sehr ansehnlich, erste Chancen konnten wir nicht nutzen. Auch die Reichenbacher spielten mit, sodass man in der ersten Viertelstunde von einer ausgeglichenen Partie sprechen konnte. In der 17. Minute traf dann aber die Heimelf das erste Mal. Unglücklich, da es nach einem Ballverlust in den eigenen Reihen passierte. Nun verloren wir mehr und mehr den Faden, kamen nur noch selten zu wirklich guten Möglichkeiten und nutzten die wenigen sich bietenden Chancen dann nicht aus. Glück hatten wir auch kurz nach dem Rückstand, dass Reichenbach eine 2 gegen 1 Situation nicht zum 2:0 nutzen konnte. So musste man mit einem Rückstand in die Pause gehen. Ein ungewohntes Gefühl, was man diese Saison noch nicht kannte.

In der 2. Halbzeit wurde es dann besser. Es ergaben sich viele gute Möglichkeiten, oftmals wussten sich die Gegner nur mit einem Foul zu helfen. In der 56. Minute zog Stefan in Arien-Robben-Manier nach innen und hielt einfach mal drauf. Der Ball ging an die Latte und von dort aus ins Tor – Ausgleich! Durch dieses Tor motiviert ging es für unsere Männer weiter nach vorn. Viele, teils sehr gute Möglichkeiten ließen die Jungs aber liegen. Mit zunehmender Dauer des Spiels wurde es auch hektischer, da viele kleine Fouls und verbale Duelle dem Spiel schadeten. In der 82. Minute wurde dann Mario auf die Reise geschickt, ging seitlich auf das Tor zu und schob den Ball ins Tor – zack, Führung! Mit diesem Tor belohnte Mario all unsere Angriffsbemühungen und ließ die mitgereisten Fans erleichtert jubeln. Da Reichenbach nun aufmachen musste, da sie noch einen Punkt wollten, konnten wir unsere Konterstärke ausspielen. In der Nachspielzeit nutzte Putzi, Erik einen dieser Konter und machte das entscheidende 3:1. Gleich danach war auch Schluss, sodass wir auch aus Reichenbach 3 Punkte entführen.

Weiter geht es für unsere Männer in 2 Wochen zuhause gegen Kittlitz. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Da nächste Woche spielfrei ist, wünschen wir euch frohe Ostern und erholsame Tage!

Aufstellung:

Marcel Klein
Marcus Putzmann, Lars Grolms, Nico Major
Falk Grolms, Ronny Hohlfeld, Adrian Reinke, Stefan Tuma
Andre Rittter
Marvin Reinke, Erik Putzmann

Wechsel:
46. Minute Mario Späth für Marvin Reinke

 

Bilder