Kick Fixx G-Jugend Turnier in Bertsdorf

Am 09.10.2011 fand das zweite Turnier der G-Jugend Staffel Süd in Bertsdorf statt. Hier der Bericht der Organisatoren von Kickfixx.

Wenn an einem Sonntag Vormittag irgendwo in der Region auf einen Sportplatz mehr als 60 kleine Fußballer, nicht älter als 6 Jahre und reichlich 100 Erwachsene zu gegen sind, kann es sich nur um ein Turnier unserer Bambini-Serie handeln. Wenn an einem solchen Vormittag dann Temperaturen zwischen fünf und acht Grad Celsius, Wind und ab und an ein paar Tropfen von oben die natürlichen Rahmenbedingungen bilden, glaubt der Außenstehende, dass sich die Begeisterung am Fußball in sehr engen Grenzen halten muss. Weit gefehlt! Eines Besseren belehrten uns an diesem Tag unsere kleinsten Nachwuchskicker.

Die Kälte kaum spürend, wurde wieder gekämpft, gerackert und dabei natürlich auch schön und begeisternd Fußball gespielt. Da der FSV Oppach für die laufende Saison noch nachmelden konnte, wird in der Südstaffel mittlerweile wieder im gewohnten „Achtermodus“ gespielt. Für die wohl schönsten Momente sorgten diesmal die sogenannten „Underdocks“. Wer den Jubel der Bertsdorfer „Fast-Mädchen-Mannschaft“ über ihren ersten Sieg oder die Freude der Oppacher über ihr erstes Tor miterlebte, hat sein Kommen nicht bereut. Hier wird deutlich, welche Bedeutung für die Kinder jedes noch so kleine Erfolgserlebnis hat und dass es nicht nur die großen Turniererfolge sind, welche den Kindern am Fußball wichtig sind.

Im letzten Turnierspiel gab es doch auch noch ein echtes Endspiel. Herwigsdorf und Oderwitz trafen als Führende aufeinander und Oderwitz konnte diesmal das zum Turniersieg ausreichende Unentschieden verteidigen. Beide Mannschaften beendeten ungeschlagen das Turnier. „Spieler des Tages“ wurde abermals ein Torwart. Tobias Fechler vom FSV Oderwitz 02 nahm stolz diese Ehrung entgegen.

Ein großes Dankeschön und Kompliment an die Verantwortlichen des Bertsdorfer SV, die trotz des misslichen Wetters dieses Turnier hervorragend organisierten und auch dafür sorgten, dass keinem Zuschauer am Spielfeldrand kalt wurde. 
 

Bilder

                   



Ergebnisse