15. Spieltag - Ostritz 2. : Herwigsdorf

Ergebnis 2 : 2 (2:0)

Am Samstag, dem 05.12.09, traten wir zum letzten Punktspiel der Hinrunde in Ostritz an. Wie schon die Spiele zuvor war die Spielerdecke recht dünn. Der Fairness halber sei gesagt, dass es dem Gegner nicht viel besser ging.

Ostritz war über weite Teile der ersten Hälfte das dominierende Team. Dies ergab sich vornehmlich aufgrund ihrer Bissigkeit in den Zweikämpfen. Erst gegen Ende der ersten 45 Minuten, auch bedingt durch eine Umstellung in der Abwehr, konnten wir besser Parolie bieten. Das erste Gegentor fiel nach einem Freistoß, der als Flanke in den Strafraum geschlagen wurde. In solchen Situationen haben wir auch schon in der Vergangenheit des Öfteren Probleme gehabt, weil nicht konsequent mit den Gegenspielern eingelaufen wird und diese dann relativ unbedrängt zu Torchancen kommen. Den zweiten Treffer erzielte Ostritz mit einem „Sonntagsschuss“ ins Dreiangel. Dem Voraus ging jedoch eine Szene, wo der Ball nach einigem Hin und Her im Strafraum nicht richtig geklärt werden konnte. Den Anschlusstreffer erzielte Dirk Ludwig kurz vor der Pause. Ein eigentlich als Flanke gedachter Ball zog Richtung Tor und senkte sich im langen Eck in die Maschen.

In Halbzeit zwei war vornehmlich Herwigsdorf am Drücker. Nach einem Eckstoß von André Ritter kamen sich der Torwart und ein Abwehrspieler etwas in die Quere und der Ball landete zum Ausgleich im Tor. Schon zuvor und auch danach hatte Herwigsdorf noch ein paar Chancen konnte aber daraus nicht den eigentlich fälligen Siegtreffer machen.

Fazit:
Nach etwas zurückhaltendem Beginn und einem Rückstand von 0:2 meldeten wir uns noch mal zurück. Aufgrund der jeweils zwei verschiedenen Hälften, und den zugegebenermaßen etwas glücklichen Toren, geht das Unentschieden zwar in Ordnung, obgleich wir natürlich nicht damit zufrieden sind.

Aufgrund der Tatsache, dass wir keine Spielausfälle hatten, können wir nun die Winterpause zur Vorbereitung auf die Rückrunde nutzen und werden nicht durch evtl. immer wieder neu angesetzte Nachholspiele behindert.

Bilder