Herwigsdorf : Großhennersdorf 3:2 (2:0)

Bei schönem Wetter fand dieses Jahr zum Dorffest das erste Punktspiel der Saision 12/13 statt. Bevor es los ging, gab es noch zwei Ehrungen. Dietmar Plociennik überreichte dem letztjährigen Torschützenkönig Eric Putzmann einen neuen Pokal, da Ronny den letzten nach 3-maliger Eroberung behalten durfte. Durch den Staffelleiter der Kreisklasse und Schiedsrichter Thomas Frieser wurden uns noch die Glückwünsche des FVO übermittelt.

Dann ging es endlich los und Großhennersdorf begannen mit viel Biss und auch spielerischer Qualität, was den TSV ehrlich gesagt etwas überraschte, kickten die Gäste doch in der vergangenen Saison noch in der 2. Kreisklasse. Mit ein bisschen Glück, Geschick und Dank eines sehr gut aufgelegten Torwarts Nick Stamm (unserem Neuzugang) überstand man die Anfangsphase allerdings unbeschadet und Herwigsdorf kämpfte sich nun ins Spiel. In der 24. Minute wurde Adrian knapp vor dem gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht und Ronny verwandelte den fälligen Freistoß direkt zur 1:0 Führung. Zehn Minuten später lief der Ball schön durch die Mitte, Ritti spielte den finalen Pass quer zur Strafraumgrenze auf Erik, der den Ball noch einmal mitnahm und sicher zum 2:0 abschloss.

Nach der Pause war zunächst Herwigsdorf weiter am Drücker, aber näher als einem Schuss an die Querlatte kam man einem weitern Treffer erst mal nicht. Die unablässig engagierten Gäste gewannen nun wieder etwas die Oberhand. Ein Strafstoß in der 70. und ein Freistoß in der 77. Minute für Großhennersdorf brachten den Ausgleich (2:2). Nun war Herwigsdorf noch mal gefordert. Man darf nicht verschweigen, dass es neben einigen durchaus guten Aktionen auch eine Menge Fehler im Spiel gab. Eine guter Spielzug ebnete in der 82. Minute den Weg zum Sieg. Ritti setzte sich auf der rechten Seite schön durch und die flache Herreingabe vollstreckte Erik mit aller Konsequenz. Die Gäste versuchten noch mal alles, aber der TSV brachte das Ergebnis über die Zeit.

Aufstellung:

Nick Stamm
Steffen Wauer, Sebastian Schlage, Sten Major
Falk Grolms, Adrian Reinke, Dirk Ludwig, Nico Major
Andre Ritter
Erik Putzmann, Ronny Hohlfeld

Wechsel:
Lars Grolms für Falk Grolms
Dirk Kahlert für Dirk Ludwig

 

Bilder