TSV Herwigsdorf : Empor Löbau 2. 2:1 (1:0)

Zum Dorffest in Herwigsdorf war Empor Löbau 2. zu Gast, die sich bereiterklärt hatten, das Punktspiel auf das Wochenende vorzuziehen, an dem eigentlich Pokal gespielt wurde - vielen Dank noch mal dafür!

Das Spiel begann zunächst mit gegenseitigem Abtasten. Nach 10 Minuten brachte die erste zielgerichtete Aktion der Herwigsdorfer jedoch gleich die Führung - langer Einwurf auf der linken Seite, Hereingabe von der Grundlinie und schließlich stand Adrian Reinke richtig und vollendete. Herwigsdorf drückte anschließend weiter Richtung Löbauer Tor, die zunächst einige Schwierigkeiten hatten. Ab Mitte der ersten Hälfte drehte sich dies dann und Löbau machte das Spiel.

In Hälfte zwei im Prinzip das gleiche Bild. Erst war wieder Herwigsdorf am Drücker, die ein, zwei Großchancen liegen ließen, ehe nach einem Freistoß der Nachschuss zur 2:0 Führung verwertet wurde. Danach hatte auch Löbau einige sehr gefährliche Aktionen nach vorn und verkürzten, ebenfalls nach einem Freistoß, den Herwigsdorf nicht gut klären konnte, reichlich 10 Minuten vor Schluss auf 2:1. Bei diesem Spielstand blieb es jedoch letztendlich.

(Kleiner Hinweis auch an dieser Stelle auf die schönen Spielberichte von
Empor Löbau: TSV Herwigsdorf : Empor Löbau 2.)

Aufstellung:

Mario Melichar
Sandro Heide, Lars Grolms, Nico Major
Marcus Putzmann, Stefan Tuma, Adrian Reinke, Falk Grolms
Andre Ritter
Erik Putzmann, Ronny Hohlfeld

Wechsel:
Frederic Putzmann für Sandro Heide
Andreas Wullinger für Marcus Putzmann

 

Bilder